DIY-Ideen: Fotos

9 Comments


 Jedes Jahr sammeln sich unzählige Bilder auf meinem Computer. Nicht nur durch den Blog, sondern Bilder von allem, was ich so erlebt habe, denn die Kamera ist schon seit einiger Zeit mein ständiger Begleiter. Das digitale Zeitalter ist zwar toll, man kann schließlich Unmengen an Bilder produzieren und nach Belieben löschen, aber ein Foto in den Händen zu halten, auf Papier vor mir zu sehen, hat eine ganz andere Bedeutung für mich. Was man alles mit den Fotos anstellen kann und wie man seine Werke und Erinnerungen in seinen Alltag integrieren kann, dazu möchte ich euch heute ein wenig inspirieren. All die Ideen lassen sich noch beliebig ausbauen und eignen sich auch wunderbar als persönliche Geschenkideen...

Fotos als Wohnungs-Deko

Jeder kennt sicher die Fotokommode und Ahnengalerie bei der Oma, wo gefühlte hundert Fotos in verstaubten Rahmen auf einem Haufen stehen. Fotos in einen Rahmen zu packen und an die Wand zu hängen ist sicher keine neue, aber eine bewährte Idee, um die Wohnung und kalte Wände mit persönlichen Erinnerungen zu schmücken. Auf Pinterest und Co gibt es genügend Inspirationen, wie man die Bilderrahmen optisch am besten an die Wand oder ins Regal arrangiert, man kann aber genauso ohne Rahmen die Bilder ordentlich an die Wand bringen:

Dazu braucht ihr nur einige Holzwäscheklammern, eine schmale Kordel (sie sollte durch die Öse an der Wäscheklammer passen) und eure Lieblingsbilder, die ihr ausstellen wollt, als Abzüge (welche ihr hier machen könnt). Die Klammern kann man auch wunderbar weiter gestalten, sodass sie zum restlichen Inventar passen, zum Beispiel mit passender Farbe anmalen oder mit Washitape bunt bekleben.
Fotos eignen sich auch super, um zum Beispiel jedem Bewohner der Wohnung einen Haken an der Garderobe zuzuweisen, dazu einfach ein Foto der Person über dem Haken festpinnen oder festkleben.

Das personalisierte Notizbuch


Ohne meinen Kalender und meine Notizbücher wäre ich im Alltag hoffnungslos verloren. Wenn ich aber meinen Kalender an einem stressigen Tag aufschlage und mich das Foto an schöne Momente erinnert, erscheint mir der Tag schon ein bisschen weniger stressig und ich arbeite meine To-Do-Listen viel besser gelaunt ab. Neben den Fotos bietet sich mal wieder Washitape an, um Kalender und Notizbücher hübscher zu gestalten, auch bewährt haben sich Klebezettel, um thematisch zu sortieren oder sich zusätzlich Notizen zu machen. Hier gibt es für diejenigen, die nicht selbst ausschneiden und bekleben wollen auch die Möglichkeit, das Notizbuch am Computer zu gestalten und sich das fertig gedruckte Buch dann zuschicken zu lassen oder in der nächsten Filiale abzuholen.

Das klassische Fotoalbum

Viele finden das Fotoalbum sicher veraltet, vor Allem weil ja jeder mittlerweile ein Smartphone oder Tablet besitzt, und somit seine Bilder immer dabei hat. Ich persönlich mag meine Fotos und Erinnerungen aber in ausgedruckter Form. Wenn ich einmal die vielen Fotoalben herausgekramt habe, dann können schon mehrere Stunden vergehen, bis ich wieder im Hier und Jetzt angekommen bin. Am liebsten gestalte ich meine Fotoalben selbst. Dazu brauche ich nur die entwickelten Fotoabzüge, ein leeres Album und Fotoecken oder Klebefilm, dann kann das wilde (oder bei mir mittlerweile eher akkurat geordnete) Einkleben beginnen.

Wer das ganze noch etwas persönlicher gestalten möchte, für den ist Scrapbooking vielleicht das Richtige: man fügt Kino- und Eintrittskarten hinzu oder schreibt ein paar Worte oder Erklärungen zu den Bildern, dann weiß man auch noch in 30 Jahren, warum man auf dem Foto so gelacht hat. Auch Umschläge mit getrockneten Blumen oder dem Sand vom letzten Strandurlaub machen aus einem Fotoalbum etwas ganz besonderes. Washi-Tape als Rahmen um Lieblingsbilder funktionieren auch immer. Das Ganze kann schon mal mehrere Stunden dauern, wem das zu viel Aufwand ist, der kann sich ganz einfach selbst ein Fotobuch gestalten



Dieser Post entstand mit freundlicher Unterstützung von CEWE.


You may also like

Kommentare:

  1. aww da konnte ich mir einige Tipps holen ! :)

    mytimeisnowdaria.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin schon seit einiger Zeit am selber basteln eines Fotoalbums, ich schneide die Fotos zurecht & klebe sie dann hinein :)

    Liebe Grüße Sophie
    http://konfetti-katze.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Great ideas Sophia! Thanks for sharing!
    ♥♥♥
    Jeanne
    http://fashionmusingsdiary.com

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Ideen & sehr schöne Fotos <3
    Alles Liebe
    Luise <3

    https://my-little-beauty-secrets.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Ideen :)
    Mir gefallen sie alle, aber besonders cool finde ich die "Fotowäscheleine" :P

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Ideen, gefällt mir sehr gut!

    Liebe Grüße
    Line

    linesliebstes.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Sehr tolle Ideen, da werde ich einige bestimmt ausprobieren.
    Besonders gut haben mir die erste Idee gefallen. ❤

    Alles Liebe
    Ceyda

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Meinung und jeden Kommentar!

Powered by Blogger.
Mit * gekennzeichnete Artikel wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Blog Archiv